Magnetfarbe

Magnetfarbe - magnetische Farbe für kreatives Gestalten, Basteln und Bemalen

Wir bieten Ihnen in dieser Kategorie Magnetfarbe an. Eine Magnetfarbe ist vielfältig einsetzbar, vom kleinteiligen Malen bis hin zum großflächigen Bemalen einer ganzen Wand. Lassen Sie hierbei Ihrer Fantasie und Kreativität freien Raum!

Magnetwand mit Magnetfarbe erstellen

Mit unserer Magnetfarbe können Sie eine herkömmliche Wandflächen in eine überdimensionale Pinnwände verwandeln. Selbst Produkte aus Holz, wie z.B. ein Holzstuhl in Ihrer Küche, lassen sich in eine Magnetfläche verzaubern.

Ist eine Magnetfarbe tatsächlich magnetisch?

Eine Magnetfarbe selbst ist nicht magnetisch. Eisenteile haften also nicht an einer Magnetfarbe. Insofern ist die Bezeichnung "Magnetfarbe" ein wenig irreführend. Durch die in der Farbe enthaltenen Eisenteilchen haften jedoch Magnete an der gefärbten Oberfläche. 

Auftragen von Magnetfarbe

Magnetfarbe lässt sich wie jede andere Bastelfarbe anwenden. Wichtig ist, dass Sie zuerst die Magnetfarbe verrühren, damit sich die in der Magnetfarbe enthaltenen Eisenteilchen gleichmäßig mit den Farbpartikeln vermischen können. Im Anschluss können Sie ganz nach Belieben streichen.

Bastelideen für Magnetfarbe

Mit Magnetfarbe lassen sich wunderbare und kreative Bastelideen verwirklichen, z.B.:

✓ Fotowand mit Magnetfarbe

✓ Pinnwand mit Magnetfarbe

✓ Magnetfarbe als Schultafelfarbe

Sie können Magnetfarbe auch als Tafelfarbe bzw. Tafellack verwenden.

Welche Magneten sind für Magnetfarben geeignet?

Nicht jeder Magnet ist für Magnetfarben geeignet. So sind Ferrit-Magnete meistens zu schwach, um Gegenstände an der Wand zu halten. Gut geeignet sind Neodym-Magnete. Diese Magnete besitzen eine sehr hohe Haftkraft. Wichtig für die Haftkraft ist auch die Dicke des Anstrichs – also je mehr Schichten der Magnetfarbe Sie aufgetragen, desto höher ist die Magnetstärke.